Update zum geplanten Amazon-Standort am Allgäu Airport

Wie sicher die meisten von euch bereits erfahren haben, will Amazon ein Verteilzentrum am Allgäu Airport ansiedeln.Heute tagte der Kreisausschuss zu dieser Thematik; Hintergrund ist, dass der Landkreis Unterallgäu Anteilseigner am „Gewerbepark am Allgäu Airport GmbH & Co. KG“ und daher mitspracheberechtigt ist. Unser Fraktionsvorsitzender im Kreistag, Daniel Pflügl, hat sich am vergangenen Freitag in einer Pressemitteilung im Namen der Kreistagsfraktion der GRÜNEN ganz klar dagegen positioniert und auch aus anderen Parteien kommt Gegenwind. Am Montag wurde in nicht öffentlicher Sitzung darüber debattiert. Wir sind gespannt, ob nun Parteien, die sich bis jetzt zurück gehalten und noch kein Statement abgegeben haben, zu diesem Mammut-Projekt, äußern werden, was dramatische Folgen für die Menschen und die Umwelt hier in unserem Landkreis haben könnte. Der Kreisausschuss hat heute die Entscheidung vertagt.

Hier die aktuellen Presseartikel zum nachlesen:
https://gruenlink.de/1w0g
https://gruenlink.de/1w0h
https://gruenlink.de/1w0i


Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.