Pressemitteilung unserer Kreistagsfraktion

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in großer Sorge sehen wir auf die explodierenden Corona-Fallzahlen bei uns im Unterallgäu.
Die Entwicklungen in den Krankenhäusern sind besorgniserregend!  Die Intensivbetten sind mit zum größten Teil ungeimpften Corona-Patienten belegt.

Das Pflegepersonal ist an der Belastungsgrenze, Ärztinnen und Ärzte sind frustriert und erschöpft. Das Gesundheitsamt kommt der Nachverfolgung von Infektionsketten nicht mehr hinterher:

Alle sind aufgerufen eigenverantwortlich Kontaktpersonen zu verständigen und in Quarantäne zu gehen.
Sehen wir in andere Länder so ist ein direkter Zusammenhang zwischen hoher Impfquote und geringen Corona-Zahlen zu erkennen. Wird dennoch eine geimpfte Person infiziert ist der Krankheitsverlauf deutlich milder!

Deshalb bitten wir Sie inständig: lassen Sie sich gegen Corona impfen! Schützen Sie sich und andere!

Seien Sie solidarisch – auch mit jenen, die sich nicht impfen lassen können: mit unseren Jüngsten und all jenen die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen dürfen!

Die 4. Welle überrollt uns im Unterallgäu, durch den drohenden Lockdown sind Einzelhandel, Gastronomie und Kulturschaffende wieder in ihrer Existenz bedroht. 

Verhalten wir uns alle solidarisch und verantwortungsvoll:

Kontaktreduzierung und strenge Einhaltung der Corona-Regeln helfen schnell Infektionsketten zu unterbrechen und die Fallzahlen nach unten zu drücken, so dass wir gemeinsam Leben retten, das Gesundheitssystem entlasten, unsere Gastronomie, 

unseren Einzelhandel und alle Gewerbetreibenden vor Ort unterstützen und hoffentlich bald und langfristig zu unserem gewohnten Alltag zurückkehren können.

Ihre grünen Kreisrätinnen und Kreisräte im Unterallgäu

Daniel Pflügl
Lisa Steber
Sandra Neubauer
Andreas Blank
Helmut Scharpf
Amelie Deniffel
Doris Hofer
Josef Doll