Mit dem Rad von Dorf zu Dorf – Fahrradtour von Ottobeuren nach Sontheim

Donnerstag
29.07.2021
16:00 ‐ 19:00 Uhr
Parkplatz der Basilika Ottobeuren
Ottobeuren

Spätestens seit der Corona-Pandemie ist deutlich geworden, dass Deutschland ein Fahrradland ist. Fahrradhändler und Hersteller verzeichnen einen nie dagewesenen Boom an verkauften Rädern, Städte wie München oder Berlin richten über Nacht Fahrradstraßen ein. Natürlich erst recht in Bezug auf den Klimaschutz istdas Fahrrad eine ideale Ergänzung zur dringend benötigten Verkehrswende.Wichtig hierfür ist aber ein lückenloses Netz von Fahrradstraßen, Fahrradwegen und Radwanderwegen, dass das Fahrradfahren attraktiv und sicher macht. Das gilt im Individualverkehr genauso, wie als touristische Attraktion, in der Stadt genauso, wie auf dem Land.Um zu zeigen, was heute schon geht und wo noch Lücken sind, veranstaltet der Ottobeurer Ortsverband von Bündnis90/Die Grünen eine Radtour von Ottobeuren über Attenhausen, Ziel ist die „Dampfsäg“ in Sontheim mit einem Infostand der GRÜNEN vor Ort. 
Los geht es am Donnerstag, 29. Juli 2021 um 16.00 Uhr. Treffpunkt für alle, die mitradeln wollen, ist der Parkplatz an der Ottobeurer Basilika. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die Veranstaltung findet nur bei gutem Wetter und unter Beachtung der aktuellen Hygienebestimmungen statt.

  

Bündnis90/Die Grünen Ortsverband Ottobeuren

Sprecherinnen: Cornelia Nagel & Doris Kienle 

www.gruene-ottobeuren.de

ortsverband@gruene-ottobeuren.de

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.