Earth Hour am 26. 3.2022 von 20:30-21:30 Uhr 

Eine Stunde lang das Licht aus – zugunsten des Klima- und Umweltschutzes. 

Was 2007 in Australien begann – ins Leben gerufen vom WWF Australien – hat sich zu einer weltweiten Aktionskampagne für mehr Klima- und Umweltschutz entwickelt. Das Ziel von WWF Australien war es, den CO2-Ausstoß von Sydney innerhalb von 12 Monaten um 5 % zu reduzieren. Durch das Ausschalten aller Lichter, aber besonders der Außenbeleuchtungen diverser öffentlicher Gebäude, sollte auf die Lichtverschmutzung und die Stromverschwendung hingewiesen werden. 

Die Idee fand schnell international Anklang und wurde auch in anderen Ländern bereitwillig aufgegriffen. Schon 2008 machten in 35 Ländern bis zu 300 Städte bei der Aktion mit. Man rechnete mit einer Teilnahme von 100 Millionen Menschen. 

Im Jahr 2009 beteiligten sich erstmals auch deutsche Städte wie Berlin, Bonn und Hamburg an der Aktion. Seitdem hat sich die Earth Hour zu einem wirklich globalen Phänomen entwickelt. 

In diesem Jahr wird die Teilnahme von tausenden Gemeinden und Städten in 180 Ländern weltweit erwartet. Auch in Deutschland haben sich bis jetzt 649 Kommunen angemeldet. Welche dies sind, kann man hier verfolgen: https://www.wwf.de/earth-hour In München wird z.B. die Arena für eine Stunde lang unbeleuchtet sein. 

Was macht man während der Earth Hour? Nun… das Licht aus! Und zwar nicht nur im ganzen Haus, sondern auch drum herum. Wenn möglich, sollte man seine Gemeinde ansprechen, ob sie gewillt wäre, sich zu beteiligen. 

Wer möchte, kann zur selben Zeit eine Kerze ins Fenster stellen, zum Zeichen von Frieden und Klimaschutz. Denn die diesjährige Earth Hour hat ein ganz besonderes Symbol: die Friedenstaube. Sie steht für den Frieden, für die Solidarität mit den Opfern des Krieges in der Ukraine und des globalen Zusammenhalts angesichts der großen Problematiken, mit denen die Menschheit aktuell konfrontiert ist. 

Also… eine Stunde lang das Licht aus. Für den Frieden und die Erde. 

Quellen: 

https://de.wikipedia.org/wiki/Earth_Hour
https://www.wwf.de/earth-hour
https://www.swp.de/panorama/earth-hour-2022_-licht-aus-fuer-die-erde-alle-infos-zum-aktionstag-von-wwf-63103119.html